Dr. Andreas Kaiser
Rechtsanwalt
Kuroda Law Offices

Decoder von Tran, Zimo, D&H

Legal topics

09.06.2019


Neues Vertragsrecht in Japan ab April 2020

Im gegenwärtigen japanischen Zivilgesetzbuch (japanisch Minpou, wörtlich übersetzt als Zivilgesetz oder ZG) wurden die Regelungen in Bezug auf vertragliche Schuldverhältnisse seit ihrer Einführung im Jahr 1896 (Meiji 29) in den letzten 120 Jahren kaum überarbeitet. Dies ist darauf zurückzuführen, dass den japanischen Juristen das Schuldrecht im ZG nicht so wichtig erschien, weil es durch besondere Gesetze und Präzedenzfälle ergänzt wurde und viele Regelungen des Schuldrechts freiwillige Bestimmungen waren und die Parteien vertragliche Regelungen eigenverantwortlich vereinbaren konnten.
 
Danach änderten sich jedoch die Gesellschaft und die Wirtschaft drastisch, und viele Präzedenzfälle und Auslegungen wurden unabhängig vom Wortlaut des Zivilgesetzbuchs in der Praxis festgelegt, sodass die Grundregeln unkenntlich wurden. Daher wurde als Reaktion auf soziale und wirtschaftliche Veränderungen am 26. Mai 2017 die Novelle des Schuldrechts in Kraft gesetzt, um es zu einem für die Bevölkerung leicht verständlichen Zivilgesetz zu machen. In diesem Artikel werden die fünf wichtigsten Punkte der Schuldrechtsnovelle kurz vorgestellt.

Weiterlesen

16.05.2019


Data transfer between the EU and Japan

On 23 January 2019, both, the decision of the Personal Information Protection Commission (PPC) to abolish in relation to the EU the restrictions on transferring personal information to countries abroad and the Commission decision on the adequacy of the data protection level in Japan entered into force. A transfer of data between the EU and Japan is therefore treated in the same way as an internal situation according to both legal systems.

Weiterlesen

02.06.2018


Extraterritorial Application of GDPR

Since 25 May 2018 the extraterritorial applicability of the European General Data Protection Regulation (GDPR) may subject Japanese undertakings to additional data protection compliance. Even undertakings located in Japan that are already compliant with the APPI (amended Act on the Protection of Personal Information in Japan) may need to implement additional measures to satisfy the often-stricter rules of the GDPR.

Weiterlesen

20.04.2018


Employee's Data Protection

This article reports recent judgments of the Federal Labour Court on the admissibility of covert surveillance of employees and on the special termination protection of data protection officers, as well as an order of the same court regards the co-determination right of the works council on the Facebook appearance of the employer. The relevant current statutory provisions in section 32 Federal Data Protection Act (FDPA) will soon be replaced by a new section 26 from the date when the GDPR shall be applied (25 May 2018). Finally you will find a translation of the text of section 26 of the new FDPA 2018. The new provisions will greatly expand the scope of data protection for employees.

Weiterlesen

13.03.2018


Datenschutzrecht in Deutschland und Japan im Vergleich

Wir beraten Unternehmen, die  personenbezogene Daten von Kunden und Mitarbeitern in Deutschland und Japan verarbeiten, bei allen Fragen des Datenschutzrechts. Die Gesetzeslage ist in beiden Ländern neu und wird sich dynamisch weiterentwickeln. Um Ihnen einen Überblick zu geben, stellen wir hier die beiden Rechtsordnungen im Hinblick auf ihre Grundprinzipien und wichtigsten Neuerungen im Datenschutzrecht gegenüber. Maßgebliche Rechtsquellen sind die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) einerseits und das japanische Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten (japanisch: Kojin-jōhō-no hogo-ni kansuru hōritsu, nachfolgend abgekürzt als „JDSG”) andererseits.

Weiterlesen